Key Visual: Mikronarrativ Produktionsprozess
Unter Aufgreifen der Logoflächen und ihrer Bedeutung wird der Produktionsprozess des Druckes vom Papier, über Druck und Veredelung bis hin zur finalen Verpackung gezeigt. Die Gegenstände werden aufgrund der Mehrteiligkeit in leicht abstrahierter Weise dargestellt, fügen sich im Ganzen zusammen und bieten dennoch genug Detail bei genauerer Betrachtung. Durch die Uni-Color Gestaltung bleibt in der Animation das Produkt im Fokus.
Dargestellt werden in Prozessreihenfolge: Varianten Papier, Qualität und Zertifikat, Varianten Grammatur, Farbbehälter, Druckwerke 4C + 4 Sonderfarben, Trocknungseinheit, Lackwerk, Prägung Folie, Prägung Blind, Stanze, Faltung
Produktbild Empfehlung
In den Produktabbildungen können Elemente des Key Visuals aufgegriffen werden und das fertige Produkt im Prozess gebettet werden. Über die Website entsteht so ein visuell flüssiger Übergang zwischen Key Visual und Produktinformationen. Durch die Platzierung auf Weiß lassen sich verschiedene Elemente aus Druck, Veredelung und Bedruckstoff kombinieren und stellen dabei das Druckerzeugnis klar in den Fokus.
Durch Verwendung von im Websiteverlauf bereits eingeführten Farben und Elementen kann die Verpackung als Form schnell wahrgenommen werden. Das skalierte Logo brandet die Seiten der Verpackungen und lässt die Verpackung auch klein skaliert auf Websitebildern aufleben. Das Logo inklusive Claim steht auf dabei klar im Fokus. Die Gestaltung der Verpackungen sind dabei in der Weißraumverteilung ähnlich zu der Bebilderung anderer großer Druckereien, setzten sich durch die Inszenierung und Renderingqualität deutlich ab. 
Weitere Varianten im Vergleich
Veredelungen
Werkzeug und Produkt:
Ergebnis im Prozess:
Back to Top